Herzlich willkommen

auf den Internetseiten der Meerwein Grundschule in Emmendingen.

 


 

Aktuelles

  • Regelbetrieb unter Corona-Bedingungen ab dem 29.06.20

    Liebe Eltern,

    ab Montag, den 29. Juni 2020 nehmen wir den Regelbetrieb unter Corona-Bedingungen mit einem nahezu vollständigen Stundenplan (täglich 4 bis 5 Unterrichtsstunden) auf.

    Hierzu beachten Sie bitte den Elternbrief v. 17.06.20, sowie die Gesundheitsbestätigung (Grundlage für die Teilnahme am Unterricht).

    Hier finden Sie das Konzept zur Rückkehr zu einem Regelbetrieb an der Grundschule des Kultusministeriums und die neue Hygieneverordnung.

    diesen Beitrag weiterlesen...
  • Wiederaufnahme des Schulbetriebs – Fahrplan bis zu den Sommerferien

    Schrittweise läuft der Schulbetrieb in reduzierter Form vor Ort, für die 4. Klassen ab 18.5.2020 und für die 1.-3. Klassen ab dem 15.6.2020, wieder an.

    Bei der Planung des Präsenzunterrichts müssen wir an der Schule die vorgegebenen Hygiene- und Abstandsregeln berücksichtigen. So werden zum Beispiel die Tische in den Klassenzimmern umgestellt, Markierungen im Schulhaus angebracht, Plexiglasscheiben montiert, Handdesinfektionsmittel zur Verfügung gestellt, „Corona- Hygieneregeln“ in der Klassenlehrerstunde erarbeitet, eine Toilettenampel aufgestellt, usw.

    Im Hygieneplan für Schulen ist das Tragen einer Alltagsmaske vorgesehen, sobald der Mindestabstand von 1,50 m nicht eingehalten werden kann. Kümmern Sie sich bitte jetzt schon darum, dass Ihr Kind zum Schulstart eine Maske zur Verfügung hat.

    Risikogruppen Schülerinnen und Schüler

    Bei Schülerinnen und Schülern mit relevanten Vorerkrankungen entscheiden die Erziehungsberechtigten über die Teilnahme am Präsenzunterricht. Gleiches gilt für Kinder, wenn sie in einem gemeinsamen Haushalt mit Personen leben, die einer Risikogruppe angehören. Diese Schülerinnen und Schüler versorgen wir, sofern sie nicht am Präsenzunterricht teilnehmen können, in bewährter Weise mit Unterrichtsmaterialien.

    Schrittweise werden wir zusätzlich zu den bereits mit den Klassenlehrkräften vereinbarten Kommunikationswegen ein „Abhol- und Einsammelsystem“ für die Wochenplanarbeit einführen. Die neuen Wochenpläne liegen in Boxen im Haupteingang der Schule zum Abholen für Sie oder für die Schüler/innen bereit. In diese Boxen können Sie auch bearbeitete Arbeitsblätter und volle Arbeitshefte legen. So können Arbeitsergebnisse schneller und einfacher transportiert und kontrolliert werden.

    Das Home-Schooling werden wir durch ein Video-Chat-Angebot (App: Digitales Klassenzimmer) ergänzen. Die Teilnahme ist freiwillig und wird jeweils im engen Austausch mit den Klassenlehrkräften organisiert.

    Details zu den jeweiligen Klassen (wie z.B. Aufteilung der Klassen, Unterrichtstage und Unterrichtszeiten des Präsenzunterrichts, Angebote zum Fernlernen und zum digitalen Lernen usw.) erhalten Sie dann direkt von Ihrem/r Klassenlehrer/in.

    Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende, viel Zuversicht, Kraft und Gesundheit.

    Mit freundlichen Grüßen

    D. Dehne, Schulleiter

    diesen Beitrag weiterlesen...
  • Schrittweise Aufnahme des Schulbetriebs
    Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
    Ab Montag, den 18. Mai 2020, kommen die vierten Klassen in die Schule, nach den Pfingstferien werden alle Schülerinnen und Schüler in einem rollierenden System Präsenzunterricht erhalten. Es ist vorgesehen, dass die Klassenstufen 1 und 3 sowie Klassenstufen 2 und 4 im wöchentlichen Wechsel die Schule besuchen können.
    Wir werden Sie frühzeitig darüber informieren, wie genau wir vor Ort die schrittweise Schulöffnung, zusätzlich zur Notbetreuung, organisieren (Stundenplan, Unterrichtszeiten, Wochentage, etc.).
    Alle Schülerinnen und Schüler sollen eine Alltagsmaske in der Schule tragen, wenn die Abstandregel nicht eingehalten werden kann.
    Die Einhaltung des Abstandsgebots (mindestens 1,5 Meter) und der Hygienevorschriften (Anlage_Hygienehinweise_Schulen) hat hierbei oberstes Gebot.
    Weiterhin können Sie uns in dringenden Fällen telefonisch (AB), per E-Mail oder über unsere Schul-Info-App erreichen.
    Die Notfallbetreuung findet weiterhin statt. Bei Bedarf melden Sie sich bitte per Telefon oder E-Mail im Sekretariat.
    Weitere Unterstützung in dieser schwierigen Situation bieten unsere Unterstützungssysteme:
    – Schulsozialarbeit,  Frau Schillinger: 452-7272
    – Familienberatungsstelle Emmendingen: 451-3210
    – Schulpsychologische Beratungsstelle am Staatlichen Schulamt: 0761 – 595249-400
    – Kinder- und Jugendtelefon: 116 111
    – Elterntelefon: 0800 – 111 0 550
    Weitere Informationen entnehmen Sie der Homepage der Stadt Emmendingen oder Kultusministerium Baden-Württemberg
    Vielen Dank für Ihr Verständnis!
    D. Dehne, Schulleiter
    diesen Beitrag weiterlesen...
  • Klassen 3a und 3b zu Besuch auf dem Schulbauernhof

    Die Kinder der Klasse 3a und 3b haben 2 erlebnisreiche Projektvormittage mit dem Thema ,,Vom Schaf zur Wolle“ Schulbauernhof verbracht.

    diesen Beitrag weiterlesen...
  • Fasnet 2020 an der Meerweinschule

    Am Donnerstag, den 20.2. feierten die Kinder der Meerweinschule mit ihren Lehrern den Beginn der Straßenfasnet mit einer Riesenparty!

    diesen Beitrag weiterlesen...
weitere aktuelle Beiträge...