Religionsunterricht vor Ort (Klassen 4a und 4b)

Im Rahmen der interkulturellen Religionslehre besuchten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 4a und 4b mit ihren Religionslehrer/innen Frau Schweikert, Frau Minge und Herr Dehne am Donnerstag, 11.04.19, die evangelische Stadtkirche, am 29.04.19 in die Synagoge und am 02.05.19, die Moschee in Emmendingen. Ziel war es, die Unterschiede der verschiedenen Weltreligionen kennenzulernen und deren Gotteshäuser hautnah zu erleben.

 

Schwerpunkte:

  • Evangelische Stadtkirche: Kirchenorgel und Kirchenmusik – lesen Sie hierzu den Artikel in der BZ. vom 13. April, Herr Walser
  • Katholische Kirche: Kirchengebäude und Kirchengegenstände
  • Synagoge: Jüdische Gottesdienste und die Tora
  • Moschee: Dialog und Begegnung mit dem Islam

Bedanken möchten wir uns besonders bei Herrn Bartels (Kirchenmusiker), Frau Miklis (Jüdische Lehrerin), Frau Aydin (Türkisch-Islamischer Kulturverein Emmendingen) und bei Imam E. Aslanbay.

 

Der Termin für den Besuch der katholischen Stadtkirche mit Blick in die Sakristei steht noch aus. Bilder folgen!

 

Für die Spendengelder der Eltern bedanken wir uns recht herzlich.